Municipal Dialogue For Integration Of Migrants

Die Abteilung Gesundheit, Soziales und Beschäftigung des Bezirksamtes Friedrichshain - Kreuzberg war neben der Stadtverwaltung Beringen in Belgien Partnerin in dem EU- Projekt „Municipal Dialogue For Integration Of Migrants“ der Zeytinburnu Bezirksverwaltung Istanbul, Türkei. Es handelte sich um ein 16 - monatiges Projekt der Förderung des Dialogs zwischen der Europäischen Union und der Türkei, bei welchem es zum einen um den Austausch von Erfahrungen und zum anderen um den Aufbau von Kooperationsbeziehungen in der Arbeit mit Migrantinnen und Migranten ging. 
Am 29. und 30.01.2009 waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Verwaltungsbezirken Istanbuls und von Freien Trägern (NGOs) zu einem zweitägigen "study visit" in Berlin, um sich Beispiele der Migrantenarbeit vor Ort und in der Praxis anzusehen. Die 9 - köpfige Delegation hat im Rahmen eines straffen Programms die AWO - Begegnungsstätte in der Adalbertstraße 23a, das BWK Berlin in der Cuvrystraße 34, die Integrationslotsen des via e.V. in der Düttman - Siedlung, die Integrationslotsen der Türkischen Gemeinde, das Türkische Pflegeheim Türk Bakim Evi und das Bayouma Haus in der Rudolfstraße 15 b besucht. 
In einem zweiten Besuch, der im Mai 2009 stattfand, ging es um die theoretischen Grundlagen. Eine größere Delegation von Politikern und Führungskräften aus der Praxis informierte sich an zwei Tagen über die gesetzlichen Grundlagen der Migrationsarbeit in unserem Bezirk, über den Aufbau der Verwaltung und über Probleme und Bedarfe in der Migrationsarbeit. Das sogenannte "Thematic Meeting" gab auch Raum für Erfahrungsaustausche und Diskussionen.

Im Oktober 2009 reiste eine Delegation unseres Bezirksamtes zur Abschlussveranstaltung mit Ergebnispräsentation nach Istanbul. Die Projekkoordinatorin Zehra Taskesenlioglu wünschte sich, dass die Kooperationsbeziehungen zwischen den Partnern des EU - Projekts über dessen Förderdauer hinaus anhalten.