Partnerschaft - Entwicklung - Beschäftigung (PEB)

Den Bezirklichen Bündnissen für Wirtschaft und Arbeit steht im Rahmen des Berliner Operationellen Programms für den Europäischen Sozialfonds für die Jahre 2008-2013 ein neues ESF-Programm – "Partnerschaft - Entwicklung - Beschäftigung" – zur Verfügung. Vertreterinnen und Vertreter der BBWA waren in die Programmentwicklung einbezogen.

Für jedes BBWA sind ESF-Mittel in Höhe von 1,0 Mio. Euro für den Zeitraum von 2008 bis 2013 vorgesehen. Wie beim Programm "Wirtschaftsdienliche Maßnahmen im Rahmen der BBWA" muss eine Kofinanzierung in Höhe von 50% erbracht werden.

Ziel ist die partnerschaftliche Erschließung von Beschäftigungspotenzialen auf lokaler Ebene im Rahmen von partizipativen, integrierten und nachhaltigen Projekten.  

In unserem Bezirk gab es bereits in den Jahren 2009 und 2010 jeweils einen Ideenaufruf. Aus den eingereichten Projektvorschlägen wurden durch unsere fachübergreifende Jury insgesamt 4 Projekte für eine Förderung ausgewählt, die sich nun in der Umsetzungsphase befinden bzw. bereits beendet sind. Nähere Informationen zu diesen Projekten erhalten Sie hier.

Einen weiteren Ideenwettbewerb werden wir in den nächsten Wochen starten. Beachten Sie bitte hierzu unseren 20. Newsletter, der Ende Februar erscheinen wird. Dort geben wir wichtige Informationen zum Verfahrensablauf und zu den Ansprechpartnern bekannt. 

Programmschwerpunkte:

      • Unterstützung des Aufbaus bzw. der Weiterentwicklung von beschäftigungsorientierten Netzwerken und Bündnissen,
      • Innovative Maßnahmen zur Verbesserung der beruflichen und sozialen Integration von benachteiligten Personengruppen,
      • Vorhaben zur Entwicklung und Erprobung neuer Beschäftigungsfelder unter Berücksichtigung des demografischen Wandels,
      • Initiativen zur Förderung des lebenslangen Lernens im lokalen Kontext,
      • Beschäftigungsfördernde Maßnahmen, die einen Beitrag zur Geschlechtergerechtigkeit leisten,
      • Studien und Konzepte zur Entwicklung von bezirklichen/lokalen Beschäftigungspotenzialen.

Förderbedingungen:

  • Vorhandensein eines lokalen Bedarfs
  • Benennung von konkreten Zielsetzungen und Erfolgsindikatoren
  • Beitrag zu den Querschnittszielen für den Einsatz des Europäischen Sozialfonds - Chancengleichheit, Nachhaltigkeit und Berücksichtigung von Menschen mit Migrationshintergrund.

Weiter umfassende Informationen finden Sie auch auf der Internetseite www.bbwa-berlin.de.

Die Programmbeschreibung des Landes Berlin finden Sie hier.

Für die Einreichung einer Projektidee benötigen Sie das Vorschlagsformular und das Formular für den Finanzierungs- und Kostenplan.
Die Projektidee können Sie bei der Geschäftsstelle des Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit einreichen.

Detailliertere Informationen, insbesondere zu Antragstellung und Antragsverfahren finden Sie auf der Website der Regiestelle comovis GbR, Regionalbüro Rungestraße.